Sonntag, 20. November 2016

Winterbücher, die ich gerne lesen möchte


Halli Hallo ihr Lieben!
Es ist mal wieder Zeit für einen Miris Sunday und heute soll es sich um "Winterbücher, die ich gerne lesen möchte" drehen.
Ich finde es toll, Bücher entsprechend der Jahreszeiten zu lesen. Leider habe ich für den Winter keine große Auswahl, aber vielleicht ändert sich das bald noch.
Auf alle Fälle gibt es da ein paar Bücher, die mir sehr gefallen.
 Viel Spaß!♥


Winternachtssonne
https://www.drachenmond.de/wp-content/uploads/2015/12/winternachtssonne.jpg
Quelle
 Seit dem Tod ihrer Eltern ist Bettys Kopf ein düsterer Ort voller Schmerz und tiefer Abgründe. Bevor sie sich in ihrer Trauer vollkommen verlieren kann, schickt ihr Bruder sie in eine Therapie, wo sie Aiden kennenlernt, in dessen Kopf dieselben Schatten hausen. Für eine Zeit scheint es, als könnten sie sich gegenseitig retten, doch dann beginnt für beide der Alltag wieder und Aiden scheint wie ausgewechselt. Gezwängt in Muster, die er nach all den Jahren nicht mehr ablegen kann, verletzt er Betty immer wieder. Ist ihre Verbindung stark genug, um die Rollen, in denen sie Zuflucht gefunden hatten, aufzugeben?

Kiss me in New York
https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/420_16455_168156_xxl.jpg
Quelle
Heiligabend, JFK-Flughafen, New York. Charlotte ist gerade wieder solo. Nach einem Auslandsjahr wurde sie von ihrem amerikanischen Boyfriend abserviert und will nun nichts mehr, als in den Schoß der Familie nach London zurückzukehren. Dann wird ihr Flug verschoben und Charlotte ein Hotel-Gutschein in die Hand gedrückt. Geht es noch schlimmer? Ja, geht es: Anthony will seine Freundin vom Flughafen abholen, doch die macht dort kurzerhand vor aller Augen mit ihm Schluss. Da hat Hardcore-Optimistin Charlotte eine Idee: Wieso verbringen sie und Anthony nicht gemeinsam mit ihrem neuen Ratgeber: Wie man in zehn Schritten über seinen Ex hinwegkommt den Heiligabend? Doch aus unbeschwertem Spiel wird bald romantischer Ernst.


All I want for Christmas
https://media3.jpc.de/image/w600/front/0/9783499271915.jpg
Quelle

Weiße Weihnachten in London Bea weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Das erste Weihnachtsfest allein mit ihrem kleinen Sohn naht, in ihrem Café ist die Hölle los, und sie hat die ganze Nachbarschaft für den ersten Feiertag eingeladen. Eigentlich hat sie keine Zeit für neue Menschen in ihrem Leben, ganz zu schweigen von einer neuen Liebe. Doch Weihnachten ist die Zeit der Wunder, und in der duftenden Wärme des Honey Pot Cafés werden aus Fremden allmählich Freunde. Aber kann Bea ihr Herz wirklich noch einmal verschenken?


Tage wie diese
http://www.bibliothek-goetzis.at/wp-content/uploads/2010/08/tage_wie_diese.jpg
Quelle
Jubilee hat den perfekten Freund. Sie ahnt nicht, dass sie ihn in dieser Nacht verlieren wird - weil sie sich Hals über Kopf in einen Fremden verliebt. Manchmal vergisst Tobin völlig, dass der Herzog eigentlich ein Mädchen ist. Bis zu jenem magischen Moment im Schnee. Addie würde alles dafür geben, wenn Jeff ihr verzeihen könnte. Dabei ist er ihr längst viel näher als sie denkt …


Dash und Lilys Weihnachtswunder
https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783570308868_1438007510000_xxl.jpg
Quelle
Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – ohne sich jedoch zu begegnen. Immer größer wird der Wunsch, den anderen endlich kennenzulernen, und doch macht ihnen der Gedanke daran auch Angst. Und so zögern sie das erste Treffen hinaus, bis es fast zu spät ist …


Das waren sie!
Habt ihr schon eines davon gelesen und könnt es vielleicht besonders empfehlen?
Liebe Grüße,
Miri♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen