Sonntag, 27. Dezember 2015

Rezension zu "Ich werde immer bei dir sein - Bad Romeo & Broken Juliet"

Autorin: Leisa Rayven
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Seiten: 416
Empfohles Alter: ab 14
ISBN: 978-3596033232
Preis: 14,99€




Inhalt
Bad Romeo & Broken Juliet: Die atemberaubende Liebesgeschichte geht weiter. Aber wie viele zweite Chancen kann man bei seiner ersten großen Liebe bekommen?

„Ich würde dich gerne küssen.“ Ethan flüstert jetzt, und mir stockt der Atem. „Das denke ich fast jeden Tag. Es ist echt erbärmlich, wie oft ich es mir vorstelle. Ich dachte, ich wäre über dich hinweg. Aber das bin ich nicht.“

Ethan und Cassandra teilen den Traum vom ganz großen Broadway-Erfolg. Doch die Auswahlverfahren für die zu besetzenden Rollen werden für sie immer wieder zu schicksalhaften Begegnungen: Ihre Körper ziehen sich so sehr an, dass die Spannung auf der Bühne nahezu greifbar ist.
Hinter den Kulissen herrscht hingegen Krieg. Cassandra ist sich sicher: nie wieder Ethan! Doch jetzt steht er vor ihrer Tür und will für die wahre Liebe kämpfen.


Handlung
Die Handung spielt auch wie im ersten Buch in der Vergangenheit und in der Gegenwart.

Vergangenheit: Für Cassie ist Ethan nun das größte Arschloch was es gibt. Er hat sich von ihr getrennt, obwohl er ihr gesagt hat, dass er sie liebt. Nun gibt es ein auf und ab der Gefühle, denn auch wenn Cassie total sauer auf ihn ist, ist da trotzdem noch diese Spannung, diese Anziehungskraft zwischen ihnen, die sie immer wieder zusammenbringt.
Eigentlich wollte sie ihm keine Chance mehr geben, doch sie kann ihm kaum wiederstehen und lässt sich ein zweites Mal auf ein Gefühlschaos ein.

Gegenwart: Cassie ist hin und her gerissen. Während Ethan sie versucht davon zu überzeugen, dass er sich seit seiner Therapie geändert hat, weiß sie nicht wo ihr der Kopf steht. Auf der einen Seite liebt sie ihn, doch auf der anderen Seite hat ihre gemeinsame Vergangenheit kaputt gemacht und sie hat Angst ein drittes Mal von ihm verletzt zu werden.
Nun hat sie die Wahl zwischen einem Leben mit oder ohne Ethan.

Meinung
Dieses Buch ist einfach der Wahnsinn!
Ich wollte es kaum noch aus der Hand legen und hätte es am liebsten gleich an einem Tag verschlungen, was wegen Zeitproblemen nicht richtig ging...leider.

Die Geschichte von Ethan und Cassie ist einfach wunderschön, packend, spannend, emotional und total realistisch erzählt. Man kann sehr gut die Unsicherheiten und Ängste bei beiden nachvollziehen und ich persönlich kam auch sonst gut mit den Hauptpersonen klar, sowie auch mit den Nebencharakteren (Elissa, Cody, Ruby, Erika- ich liebe sie *-* ). Cassie und Ethan zählen wirklich seit neusten zu einem meiner Lieblingspaare, weil sie einfach perfekt unperfekt sind!
Diese Chemie, die Leisa Rayven zwischen den beiden aufgebaut hat ist unglaublich fesselnd und faszinierend, denn sie geht auch auf den Leser über. 

Fazit
Ich kann dieses Buch bzw. diese zwei Bücher ("Wohin du auch gehst"-Teil 1) wirklich nur weiter empfehlen. Sie sind unglaublich schön und deshalb gebe ich 5/5 Sterne!

Zitate 
"Sagen wir, Menschen sind wie Bücher. Jeder, der in unser Leben tritt, darf einen kurzen Blick auf ein paar Seiten werfen. Wenn das Vertrauen zu den Personen besonders groß geworden ist, zeigen wir ihnen auch die noch nicht redigierten Seiten. Manche Leute machen Notitzen am Rand unserer Seiten. Hinterlassen Spuren in unserem Geschichten. Aber im Endeffekt ändern sich die gedruckten Worte nicht. Sie definieren uns als Person"

Sonntag, 20. Dezember 2015

Rezension zu "Together Forever-Verletzte Gefühle"

Autorin: Monica Murphy
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 368
Empfohlenes Alter: ab 14
ISBN: 978-3-453-41855-4
Preis: 8,99€


Inhalt
Eine gefühlvolle Geschichte über die zweite Chance, Vergebung und Wiedergutmachung

Ich liebe Colin wie wahnsinnig, aber es haben zu viele Dämonen von ihm Besitz ergriffen. Wenn er sich mir jetzt nicht öffnet, wird er niemals der Richtige sein und der Partner, den ich brauche. Ich habe ihm einen Monat Zeit gegeben, aber jetzt gehe ich. Wenn es wirklich stimmt, wie sehr er mich liebt: Er weiß, wo er mich finden kann.


Handlung
Tschüss Fable und Drew. Hallo Jen und Colin!
Im dritten Teil geht es mal nicht um Fable und Drew sondern um ihre Freunde. Jen und Colin. 
Colin, der bis oben hin voller Schuldgefühle seinen besten Freund Danny und seine Familie im Stich gelassen zu haben glaubt, hat eine Mauer um sich errichtet, die keiner zu durchdringen vermag.
Jen, die nach dem Tod ihres Bruders Danny von zu Hause weglief und Dinge getan hat auf die sie nicht stolz ist, wurde von Colin gerettet und lebt nun bei ihm.

Fast jeden Abend kriecht Jen bei ihm unter die Bettdecke, da Colin schwere Albträume hat.
Verbunden durch ihre gemeinsame Kindheit und die Trauer um Jens Bruder und Colins besten Freund, kommen sich die beiden immer näher und merken, schon immer Gefühle füreinander gehabt zu haben.
Doch trotzdem stehen sich die beiden mit ihren Gefühlen selbst im Weg und wollen nicht richtig zueinander finden. 

Meinung
 Wow! Diese Geschichte hat mich total geflasht!
Das ganze Buch über war es total spannend, denn dadurch, das Colin und Jen mit inneren Konflikten mit sich gekämpft haben, sowie auch miteinander, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen!
Außderdem fande ich es auch toll, dass Monica Murphy Fable und Drwe mit eingebaut hat und somit auch ihr Leben noch mitbekam.
Der einzige Kritikpunkt ist, dass es am Ende vielleicht ein wenig zu schnell ging mit den Ereignissen.

Fazit
Da das Ende eines Buches für mich immer sehr wichtig ist und es mich nicht ganz überzeugen konnte gebe ich 4 von 5 Sternen.
Ich kann dieses Buch wirklich nur weiterempfehlen!

Sonntag, 6. Dezember 2015

Rezension zu "Rubinrot-Liebe geht durch alle Zeiten"

Autorin: Kerstin Gier
Verlag: Arena Verlag
Seiten: 352
Empfohlenes Alter: ab 12
ISBN: 978-3401063348
Preis: 12,99€ (Taschenbuch)


Inhalt
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!  

Handlung
Gwendolyn Shepherd ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Eigentlich. Denn ihre Familie besitzt ein großes Geheimnis. Es gibt Genträger von Zeitreisenden unter ihnen. Dieses soll ihre ein Tag ältere Cousine Charlotte geerbt haben, doch dann springt Gwen in der Zeit, was bei den Wächtern der Geheimloge, des Grafen von Saint Germain, die das Oberhaupt der Zeitreisenden sind und sich seit Jahrhunderten damit beschäftigen, für entsetzten sorgt. Und auch Charlotte, die jahrelang dafür trainiert wurde ist außer sich vor Wut.
Doch Gwendolyn hat jetzt ganz andere Probleme, denn sie versteht von dem ganzen Zeitreisekram fast gar nichts und muss sich dazu auch noch von Gideon, ihrem Zeitreisepartner herumkomandieren lassen, was ihr so gar nicht passt.
Aber während beide versuchen müssen miteinander klarzukommen um die "geheime Mission" zuende zu führen, kommen sie sich trotzdem ein wenig näher...

Meinung
Kerstin Gier ist und bleibt die Beste und die beste Leseflauten-Retterin!
Nachdem ich Rubinrot jetzt schon zum 5. Mal gelesen habe bin ich immer noch total begeistert. 

Kerstin Gier scheibt so schön und fließend und baut überall ein paar lustige, spannende und romantische Szenen ein, die das Leserherz höher schlagen lassen.
Wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, hätte ich es an einem Tag verschlungen, aber eine Woche ist auch okay.

Von Anfang an ist in diesem Buch Spannung vorhanden, da es viele Geheimnisse um das Zeitreisen und um die Zeitreisenden gibt und dazu auch warum Gwendolyn denn eigentlich in der Zeit gesprungen ist und nicht Charlotte. 
Außerdem liebe ich diese Szenen zwischen Gwen und Gideon, denn onwohl sie sich ständig angiften spürt man eine gewisse Spannung, die dann auch selbst auf einen übergeht und das liebe ich so sehr!

Fazit
Diesem tollen Buch gebe ich natürlich 5 Sterne!
Wer es noch nicht gelesen hat, sollte es unbedingt tun! Ein absoluter Lesetipp!

Zitat
"Bereit?" - "Bereit, wenn du es bist."